Liebe Freunde!

Im schönen und sehr menschlichen Land der Schweiz haben wir die Möglichkeit, den Kindern alles zu geben, was Sie im Leben brauchen, und vor allem – eine gute Ausbildung. Wenn Sie auf diese Seite gekommen sind, dann sind wir bereits vereint, um zu verstehen, wie wichtig die Sprache der Eltern für die Intellektuelle und kulturelle Entwicklung von Kindern ist. Es ist wichtig, nicht nur die russische Sprache zu kennen und in der Lage zu sein, darauf zu Lesen und zu schreiben. Ebenso wichtig ist es, mit seiner Hilfe zu denken, die Welt um ihn herum zu kennen und sein selbst zu entwickeln. und natürlich, mit Gleichaltrigen zu kommunizieren!
Wir versuchen, Ihnen und Ihren Kindern dabei Professionell zu helfen.

Kinderzentrum “Umka” ist

  • gute Atmosphäre
  • mehr als 100 Familien, die wollen, dass Ihre Kinder die russische Sprache kennen
  • qualifizierte Pädagogen, die Ihr Geschäft und Ihre Kinder lieben
  • interessante Lektionen
  • gemütlicher Raum in zetre Baden
  • Feiertage, Wettbewerbe und vieles mehr!

Warum heißen wir so? Vor allem, weil für Kinder Umka ein fröhlicher, kluger und sehr geselliger weißer Teddybär ist. Auch weil wir wirklich wollen, dass alle Kinder nicht nur gesund, freundlich und anständig wachsen, sondern auch

Умными,
Мыслящими и
Культурными.
А для этого надо много-много трудиться.

Also lassen Sie uns unsere Bemühungen zusammen!

Kommen Sie zu uns, stellen Sie Fragen, sehen Sie, versuchen Sie es. Und wenn es gefällt – bleiben Sie bei uns.

Wort für Lehrer, Eltern und Schüler

Larissa Zagorskaya

Als ich geboren wurde, gratulierten die Kinder in den Schulen Ihren Pädagogen. Es war der Tag des Lehrers. “Herzlichen Glückwunsch, Sie haben ein Mädchen. Vielleicht wird eine weitere Lehrerin sein»: sagte die Hebamme zu meiner Mutter. Ihre Worte haben meinen Beruf definiert.

Ich bin ein Lehrer. Immer geliebt und Liebe Kinder. Was ist für mich «Umka”? Das sind neugierige Kinderaugen, lächeln, meine Kollegen, Eltern. Umka ist mein zweites Zuhause!

Das neue Schuljahr begann. Ich Wünsche allen im Schuljahr unterhaltsame Lektionen, interessante Fragen und Antworten!

Julia Schwab

Jeder wünscht seinem Kind die beste Schule. Aber was ist Sie, die beste Schule? Was ist in der Nähe des Hauses? Oder eine, wo viele Lektionen gesetzt werden? Oder Umgekehrt, überhaupt nicht gefragt?
Und welche Lehrer werden mein Kind lehren? Wird es ihm in der Schule gefallen? Wie läuft ‘ s?

All diese beunruhigenden Fragen für mich haben sich auf die wohlhabendste Weise im Verstand gelöst.

Die Schule ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Es hat sehr gute Lehrer, die vernünftige Hausaufgaben stellen. Interessante, kognitive Lektionen. Jährliche lustige Feiertage und Wettbewerbe, die mich und meine Tochter mögen. Und die Unterrichtskosten sind auch vernünftig. Alles hat sich gut entwickelt!

Angelina: “Ich mag den Geist, weil ich Russisch mit meinen freundinnen sprechen kann. Zusätzlich zur Mathematik zu trainieren, wird es für mich in der Schweizer Schule einfacher sein. Und in Umka gibt es eine Ausstellung meiner Zeichnungen (auf der Website)”

Nelson Headinger

In» Umku ” brachte mich meine Mutter, als ich sehr klein war.

Ich war in der Gruppe «clever».  Jetzt bin ich in der vierten Klasse!

Ich mag alles hier:

zeichnen, lernen etwas neues, erzählen und hören, Experimentieren in den lehren der Mathematik-Besatzung.  Das ist so toll!

Und ich mag auch unsere Feiertage, wir nehmen an Ihnen Teil.

“Umka” für mich wie das zweite Haus. Hier sind meine Lieblingslehrer, hier sind meine Freunde !!!

Die Arbeit unserer Schüler